Roman Zech Gedanken auf Reisen.

Liebe Nominierer …

L

98 Prozent des Internets bestehen aus Katzenvideos und immer mehr Facebooknominationen. Meinung eines glücklichen Nicht-Nominierten.

David Schneider  nominiert und geht in der Aare baden.  » Video

Liebe Nominierer und Nominierte

Ihr postet, drei weitere trinken Bier oder springen in den nächsten See. Es freut mich, dass ihr auch bemerkt habt, dass eure Handykamera filmen kann! Doch müsst ihr immer Nominierungsfilme drehen? Habt ihr keine Kreativität mehr, um Neues zu probieren?
Solche Kettenbriefchen sind einfach kindisch oder zum Teil auch gefährlich. Als ich 13 war, wurden auf MSN, der Zeit entsprechend, Kettenbriefe mit Nominationen verschickt. Mitgemacht habe ich damals auch nicht, denn es war eigentlich sinnlos. Auch jetzt – 8 Jahre später – erkenne ich immer noch keinen Sinn dahinter.

Liebe Facebookfreunde (und Freunde meiner Freunde)

Ich habe mir eure Videos angeschaut. Alle! Weil ich gerne Auswertungen mache, hier ein bizzeli Excel:
– Von zwanzig eurer Videos waren drei lustig und fünf richtig langweilig.
– Etwa zwei von euch beherrschen sogar Schnittprogramme, haben ein Stativ und eine Kamera.
– Vier mussten im Video erwähnen, dass sie Gruppendruck nicht standhalten können („schisst mi eigentlich ah…“, sprangen dann aber doch ins Gewässer).
– Genau die Hälfte hat gleichzeitig noch Kleider gewaschen oder noch keine Bikinifigur.
– 23 Prozent des gesamten Kamerateams leidet an Parkinson oder hatte vor dem Dreh schon einiges intus.

Liebe Bierkisten-Forderer

Erfüllen die Facebookfreunde die Wette nicht innert Frist, wird meistens eine Gegenleistung gefordert. Meistens „einen Ausgang“ oder eine Kiste Bier. Freundschaft funktioniert so nicht und im schlimmsten Fall kann das zum Mobbingfall werden.
Ausserdem ist es natürlich ein „Coolness“-Faktor. Niemand will freiweillig Pingu-Sirup fordern, auch wenn es ihm/ihr vielleicht besser schmeckt als Bier.

Anti-Mainstream

Ich bade gerne. Aber jetzt sofort zum nächsten Fluss springen, nur weil mich jemand nominiert hat? Ich möchte auch mit Facebook selber darüber bestimmen, was ich mache.
Ich filme und fotografiere auch gerne. Nur macht es wenig Sinn, möglichst viele Videos auf Facebook zu haben, die alle das gleiche zeigen. Lernt besser, wie coole Filme entstehen oder ein Timelapse gemacht wird und sammelt Likes mit euren eigenen Ideen.

über den Autor

2 Kommentare

Roman Zech Gedanken auf Reisen.

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Roman Zech

Get in touch

Quickly communicate covalent niche markets for maintainable sources. Collaboratively harness resource sucking experiences whereas cost effective meta-services.