Roman Zech Gedanken auf Reisen.

Handywechsel: Von HTC zu Xiaomi

H

Satte vier Jahre hat es durchgehalten, unterdessen wurde der Akku (sehr) schwach und die Apps langsam. Ich verabschiede mich vom HTC One X+ und lasse einen Chinesen in meine Hosentasche verschwinden. Über das neue Xiaomi Mi 5, meine Meinung dazu und den Wechsel zum neuen Telefon.

Xiaomi Mi5 Start Screen

Weshalb Xiaomi?

Niemand kennt in der Schweiz die Firma Xiaomi. Sie ist nach Apple und Samsung aber der drittgrösste Smartphonehersteller (gemessen am Umsatz) weltweit! Der Zielmarkt liegt ausserhalb Europas (China, Malaysien, Brasilien). Die Preise sind dementsprechend auch tiefer: Ab 2000 RMB (umgerechnet 300 CHF) wird das Mi 5 in China verkauft.
Der Preis ist denn auch der Hauptgrund für meinen Kauf. Ich bin – gerade weil es qualitativ gute – günstigere Alternativen gibt, nicht mehr bereit 700-1000 Franken für ein neues Smartphone zu bezahlen, dass ich einen neuen Akku und einen stärkeren Prozessor habe.

Physische Stores in der Schweiz besitzen denn auch eher eine kleine Auswahl an sogenannten „Mittelklasse-Phones“ wie das Xiaomi Mi5. Verkauft wird überall das iPhone in allen Variante, einige HTC und einige Samsung-Geräte. Daneben gibt es Oma-Phones mit grossen Tasten und für das Low-End-Segment noch Telefone bis 200 CHF.
Eigentlich traurig: Mit einigen Klicks findet man online eine riesige Auswahl und ziemlich genau, das was zu einem passt. Area Mobile bietet einen guten Überblick mit technischen Details und Erfahrungsberichten. Dschungelkompass für die Schweizer Abos (mit oder ohne Telefon).

Wer ein Xiaomi kaufen möchte, hat zwei Möglichkeiten. Digitec bietet es ab 470 CHF an oder wenn es nicht eilt, kann ein Einkauf direkt in China günstiger sein. Ich habe oft bei dx.com in Hong Kong eingekauft, nebst guten Preisen für Hüllen und Folien bieten sie auch das Xiaomi Mi 5 zum Verkauf an. Aufgepasst bei Garantie, Zoll und Einfuhrgebühren.

Area Mobile Dschungelkompass Deal Extreme

Guter Überblick über Bewertungen aller verfügbaren Telefone mit technischen Daten und Tests.

Überblick über alle Prepaid- und Abotarife in der Schweiz. Gut: Surf-Geschwindigkeiten sind angegeben und Prepaid wird mir Abos verglichen.

Chinesischer Grosshändler für alles um Elektronik. Gutes Contactcenter bei Lieferproblemen.

Wechsel einfach gemacht: Mit Mac und Cloud

Welche Daten aufs neue Telefon gehören ist jedem selbst überlassen. Ich transferiere grundsätzlich immer alles. Telefon-History, Apss, SMS, Whatsapp, Threema, Fotos … Dabei sortiere ich alles aus und beschränke mich z.B. auf Daten aus dem letzten Jahr.

Hier drei gute Tools für den Transfer mit Mac:

SMS Backup & Restore Android File Transfer Dropbox & Google Drive

Macht ein Backup von allen Telefonanrufen und/oder SMS auf dem Telefon und speichert sie local oder in der Cloud.

Einfacher Zugriff über den Mac auf das Root-Verzeichnis des internen Speichers. Einfaches Transferieren mit Drag&Drop.

Bieten beide Backup-möglichkeiten für verschiedene Funktionen. Ich nutze Dropbox für ein Backup der Fotos und Google für Mails und Kontakte.

Meinung: Schön und durchdacht

Das Xiaomi Mi 5 kommt schlicht und aufgeräumt daher. Es hat eine Rückseite aus Glas und ein Rahmen aus Metall. Ein Grund warum ich mich für die weisse Ausgabe entschieden habe (Glasreiniger habe ich schon zuhause). Es ist auch in gold und schwarz erhältlich, mit 32, 64 oder 128 GB Speicher. Mir reichen 32 GB.

Viel wichtiger ist mir die Benutzeroberfläche. Die ist einfach, übersichtlich und viel ruhiger als ein HTC Sense oder ein Samsung TouchWiz. MIUI heisst die Oberfläche bei Xiaomi und bietet unzählige Layouts und Widgets gratis zum Herunterladen, wenn die zahlreichen mitgelieferten Einstellungen nicht reichen. Auf Wunsch lässt sich auch ein iOS-ähnliches Thema draufladen, im Store gibt es gefühlt hunderte davon, China-Style halt. Ein kleiner Vergleich:

var oCOMScript1055858=document.createElement(’script‘);oCOMScript1055858.src=“http://commondatastorage.googleapis.com/comslider/target/users/1467893048xa2890be3b061286d57e8e5074e873bf1/comslider.js?timestamp=1467893878″;oCOMScript1055858.type=’text/javascript‘;document.getElementsByTagName(„head“).item(0).appendChild(oCOMScript1055858); Fazit: Das Xiaomi Mi 5 ist eine spannende Alternative zu den Store-Angeboten im Land. Es ist zwar nicht mit einem Abo erhältlich, dafür bietet es für den Preis gute Leistung und eine einfach anpassbare Oberfläche.

über den Autor

kommentiere

Roman Zech Gedanken auf Reisen.

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Roman Zech

Get in touch

Quickly communicate covalent niche markets for maintainable sources. Collaboratively harness resource sucking experiences whereas cost effective meta-services.